Uhrzeit eines Gentoo-Systemes automatisch aktualisieren

Aus aktuellem Anlass – Zeitumstellung von Winterzeit auf Sommerzeit – habe ich mich mal dem Thema gewidmet, wie man die Uhrzeit auf seinem Gentoo-System automatisch aktualisieren lassen kann.

Dies funktioniert mit Hilfe des NTP (Network Time Protcoll).

Dieses Protokoll sorgt dafür, das die Uhrzeit immer aktuell ist, in dem sie von einem Zeitserver aus dem Netz geholt wird.
Weiterlesen

apache2: Could not reliably determine the server’s fully qualified domain name, using 127.0.0.1 for ServerName

Eigentlich kann man diese Meldung, zumindest auf einem privaten Rechner ignorieren, da der Apache-Server trotzdem einwandfrei läuft.

Wenn es nun dennoch stört, sollte man die Datei /etc/hosts anpassen. Dort stehen zu allen IP’s im Netz, also auch zu der des betroffenen Rechners die Domainnamen und Rechnernamen.
Weiterlesen

Webcomic – Looking for group

Es gibt einen Ort, in einer Realität und Zeit ungleich unserer eigenen, wo das Verzehren kleiner Kinder nicht unbedingt gemissbilligt wird; wo Wesen mit aussergewöhnlicher Macht ganze Dörfer zerstören können, mit nur „weil ich es kann“ als Entschuldigung; wo Familien auseinandergerissen und in die Sklaverei verkauft werden im Austausch für mächtige Waffen oder einen wirklich schönen Hut; wo Prophezeiung, Magie und Abenteuer ebenso selbstverständlich sind, wie ein Streifenhörnchen in Flammen zu setzen, und dann als skelettierten Diener wieder zu beleben (das passiert öfter als man denkt); und wo eine epische Reise durch einen Zufall des Schicksals beginnt.
Weiterlesen

Browserweiche

Bei der Vielfalt der Browser stößt man als Webprogrammierer schnell auf die vielen Eigenarten dieser.

Der Internet-Explorer hat seinen Box-Model-Bug, der Opera mag dies nicht und auch Firefox hat so manche Eigenarten.

Um nun dafür zu sorgen, das die geschriebene Webseite in allen Browser zumindest annähernd gleich aussieht, nutzt man Browserweichen. Diese unterscheiden zwischen den verschiedenen Browsern und liefern das CSS was gerade gebraucht wird.

Browserweichen sind unterschiedlich realisierbar. Entweder direkt über das (X)HTML als Conditional Comments, welche nur vom MSIE verstanden werden, oder in diversen Scriptsprachen wie JavaScript und PHP, oder direkt als sogenannte CSS-Hacks.

Diese Möglichkeiten möchte ich hier nun mal vorstellen.
Weiterlesen

Horizontale Liste

Gerade bei Navigationen sind mittlerweile Liste etwas sehr Schönes.

Natürlich, Listen lassen sich ja auch wunderbar formatieren und so hinbauen wie man sich das vorstellt. Hier nun die Möglichkeit der horizontalen Liste.

Listen sind im Normalfall eine Ansammlung von Objekten welche untereinander angeordnet sind. Um diese nun horizontal nebeneinander zu bekommen, bedient man sich simplen CSS.
Weiterlesen

Google Sitemap erstellen

Die Google Webmaster-Tools sollten keinem Seitenbetreiber ein Fremdwort sein.

Hier bietet Google unter anderem die Möglichkeit eine Sitemap hochzuladen. Diese dient Google dann zu besseren Indizierung der Seite.

Nun nimmt Google einem die Erstellung einer solchen Sitemap natürlich nicht ab, sondern man muss das noch selber tun. Dazu werden allerdings mehrere Möglichkeiten geboten, Nutzung eines RSS- oder Atom-Feed der eigenen Seite oder auch eine .xml-Datei.
Weiterlesen

Dateigröße anzeigen lassen

Wenn man einige Dateien zum Download anbietet, und dies nicht gerade über eine Datenbank steuert, in der die Größe der Datei gespeichert ist, kann man diese auch über eine kleine Funktion herausfinden. Sinnvoll ist es allemal bei Downloads die Größe der Datei anzugeben, wenn diese einige Kilobyte übersteigt.
Weiterlesen

String nach einer bestimmten Anzahl Zeichen abschneiden

… aber nicht mitten im Wort.

Wer Seiten betreibt, bei denen Vorschauen auf Texte angezeigt werden, sieht sich vor dem Problem, diese Vorschau auf eine gewisse Anzahl Zeichen zu begrenzen. Natürlich könnte man hergehen und ganz „stumpf“ einfach nach xxx Zeichen den String abschneiden, sieht nur nicht unbedingt schön aus, wenn das dann mitten im Wort ist.

Hier nun die Lösung:
Weiterlesen