Bald ist es so weit: 1. Schiffenberger Mittelalterfestival

1. Schiffenberger Mittelalterfestival (Flyer)

Und ich bin dabei !

In genau drei Tagen geht es los zum 1. Schiffenberger Mittelalterfestival in den historischen Mauern des Klosters Schiffenberg bei Gießen.

Ebenfalls mit dabei sind diverse Bands wie Cultus Ferox, welche auch schon beim Stadtfest in Gelnhausen auf Beutezug waren und mir drei geniale Tage bescherten, Ingrimm und Des Königs Halunken.  Diese drei Bands spielen schon am Freitag Abend auf und sorgen für die Frühankömmlinge für Unterhaltung. Für Sonntag stehen dann Tanzwut, Eluveitie, Schelmisch, Corvus Corax, Feuerschwanz, Nostalgos, Nachtgeschrei, Black Messiah und Elderich auf dem Spielplan. Alles Bands bei denen es sich durchaus lohnt, sich diese Live anzusehen. Es gibt also nicht nur reines Mittelalter auf die Ohren, sondern auch diverse Elemente aus dem Metalbereich.
Weiterlesen

Gentoo Linux: Dropbox unter KDE einrichten

Dropbox

Dropbox ist ein praktischer Service, mit dem man quasi von überall Zugriff auf ausgewählte Dateien hat. Hierfür ist ein Nutzerkonto bei dropbox.com von Nöten. Dropbox selbst läuft als Client auf den verschiedensten Plattformen, wie Windows, Linux und iPhone. Sollte ich welche vergessen haben, so bitte ich um Entschuldigung.

Nach erfolgreicher Registrierung und Anmeldung auf der Webseite, hat man die Möglichkeit für verschiedene Systeme den Client herunter zu laden. Für die Linuxdistributionen Ubuntu und Fedora werden direkt auf der Webseite Clients angeboten. Bei Gentoo sieht das schon etwas anders aus, aber das ist man ja als Gentoonutzer gewohnt.
Weiterlesen

Was ist eigentlich: „Lorem Ipsum …“ ?

Lorem Ipsum

Vielen ist er bestimmt schon aufgefallen, der übliche Blindtext, der gerne mal als Platzhalter verwendet wird.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Quisque purus purus, luctus at cursus vestibulum, condimentum ac urna. Vestibulum id sem a libero congue accumsan. Praesent gravida, tortor sit amet porta hendrerit, nibh elit lobortis nisi, egestas blandit quam mi in arcu. Aliquam id leo enim, sed hendrerit massa. Fusce dapibus nulla ut diam tincidunt mattis. Praesent metus tellus, aliquam eget euismod a, laoreet sit amet metus. Duis et eros at quam ultrices molestie ac vitae arcu. Phasellus egestas enim eget dolor facilisis eleifend. Fusce egestas, nisl vitae rutrum laoreet, est mi rutrum sem, ultricies malesuada mauris diam ut urna. Sed feugiat lacus ac erat luctus nec rhoncus risus pharetra. Duis venenatis augue at turpis elementum imperdiet.

Aber was genau bedeutet eigentlich dieser Text? Wieso wird er verwendet? Und wo kommt er her? Diese Fragen versuche ich in diesem Artikel zu beantworten.

Weiterlesen

Lesern das Formatieren ihrer Kommentare ermöglichen

Oftmals höre ich, dass es nicht so einfach möglich ist, für einen Leser seinen Kommentar, den er abgeben möchte, zu formatieren. Das ist soweit auch fast richtig, denn dazu muss man schon etwas HTML können, um zum Beispiel ein Zitat mittels <blockquote> einfügen zu können. Auch einfache Textformatierungen, wie kursiv (<em>) oder Fettschrift (<strong>) sind meistens nicht so einfach möglich. Und warum dem Leser und geneigten Kommentator nicht auch die Möglichkeit geben seinen Kommentar etwas zu gestalten?
Weiterlesen

Drachen zähmen leicht gemacht

Vor Jahren habe ich mal dieses Video im TV gesehen und nun endlich wieder gefunden. Und natürlich will ich eich dieses Meisterwerk nicht vorenthalten. Also, macht euch gefasst auf eine kleine Reise ins Mittelalter, und eine Lehrstunde, um zu erfahren wie das mit den Drachen, Jungfrauen und Rittern wirklich war.

Weiterlesen

WordPress-Testsystem, aber wie? Und wieso eigentlich?

Eines muss ich vorweg schicken, inspiriert zu diesem Artikel hat mich Jasmina (a.k.a. @sommerkoma) von der Onlinelupe. Danke!

Was ist ein Testsystem und wieso brauche ich das?

Eigentlich genau das was der Name schon sagt, ein System, in diesem Falle eine WordPressinstallation – zum Testen. Ich weiß, man soll einen Begriff nicht erklären, in dem man Teile des Begriffes verwendet, aber bitte seht es mir nach.

Also, das WordPress-Testsystem ist gedacht, um eventuelle Probleme mit WordPress und/oder Plugins abzufangen, bevor man diese auf sein eigenes Blog – das Livesystem – loslässt. Gerade bei Plugins kann es immer wieder vorkommen, dass sich einige nicht miteinander vertragen und es so zu Fehlern im Blog kommen kann, welche eventuell unschöne Auswirkungen haben. Das Spektrum dieser Auswirkungen ist breit gefächert und geht bei einem simplen Funktionsversagen eines Plugins los, über eventuelle Fehlermeldungen innerhalb des für den Nutzer sichtbaren Blog bis hin zu einem kompletten Versagen des Systems. Also das nichts mehr funktioniert. Und das ist nichts, was man im Livebetrieb haben will, oder?
Weiterlesen

Suchbegriffe und die Antworten dazu

Ich bin mal wieder durch meine Statistik gestolpert und habe mir dabei auch mal die Suchbegriffe angesehen, über die einige Besucher hier im Blog landen. Dies inspirierte mich zu diesem Artikel, welcher für einige ausgewählte Suchbegriffe die Antworten liefert. Diese Liste wird also ständig erweitert. Dabei übernehme ich die Suchbegriffe 1:1 aus den Statistiken – also auch inklusive aller Schreibfehler.
Weiterlesen

Google Streetview: Ich bin dafür!

Es ist schon ein Grauen, wenn man die in den letzten Tagen geführt Diskussion über die Einführung von Googles Dienst Streetview in den öffentlichen Medien mitverfolgt. Da werden auf offener Straße Leute befragt, die aller Wahrscheinlichkeit nach noch nicht einmal wissen was Google Streetview überhaupt ist. Und solche dienen dann als repräsentative Beispiele für die Volksmeinung?

Einen sehr schönen und auch emotionalen Artikel habe ich in den Weiten des Internets gefunden in dem mit sehr deutlichen Worten genau dieser Umstand angeprangert wird. Hier geht man sogar noch einen Schritt weiter und redet vom Versagen einer ganzen Gesellschaft. Auch kann die Unkenntlichmachung von Objekten im Nachhinein sehr teuer werden, wie im Artikel „Street View – Widerspruch kann teuer werden“ von seo-united.de sehr schön beschrieben ist. Dort werden diverse Beispiele angeführt, warum es teuer werden kann. Beide Artikel sind lesenswert und man sollte einfach mal darüber nachdenken, bevor man handelt.
Weiterlesen

Piwik-Analytics vs. Google-Analytics

Nachdem ich vor zwei Wochen mich entschieden habe Piwik-Analytics zu testen, hier nun ein kleines Resümee. Während dieser Zeit liefen sowohl Google-Analytics als auch Piwik-Analytics parallel hier im Blog.

Was ist Piwik-Analytics?

Piwik ist eine Opensource-Alternative zu Google-Analytics. Ähnlich wie Google-Analytics basiert Piwik vornehmlich auf einen JavaScript-Tracking-Code. Sollte dieser durch einen Scriptblocker, oder durch deaktiviertes JavaScrpit nicht funktionieren, so fügt Piwik von sich aus einen sogenannten Zählpixel ein. Also, eine PHP-Datei, welche innerhalb eines Image-Tags aufgerufen wird. Dadurch wird, sehr im Gegensatz zu Google-Analytics sichergestellt, das auch Besucher ohne JavaScript erfasst werden.
Weiterlesen

Gentoo – x11-proto/xextproto: xmlto: /var/tmp/portage/x11-proto/xextproto-7.1.2/work/xextproto-7.1.2/specs/dbe.xml does not validate

Es war – wie sollte es anders sein – mal wieder bei einem Worldupdate. Dieses Mal muckierte das Paket x11-proto/xextproto und brach einfach ab. Irgendwo in dem ganze Wust an Meldungen las ich die Folgende.
Weiterlesen