WordPress 3.1 ist da und auch ein Themeupdate hier im Blog

WordPress Logo

Nach einer recht langen Betaphase ist es nun endlich so weit. WordPress 3.1 ist da und trägt den Namen ‚Reinhardt‘ oder ‚Django‘, je nach dem ob man nun der deutschen oder der englischen Meldung glauben möchte. Richtig scheint eventuell beides zu sein, denn der Name ist dem Jazzgitarrist Django Reinhardt geschuldet.
Weiterlesen

WordPress: Headerbilder bei TwentyTen basierenden Themes

Headerdefinition im TwentyTen-Theme von WordPress

Das TwentyTen-Theme, welches seit WordPress 3 das Standardtheme von WordPress ist, ist auch gleichzeitig eine sehr schöne Vorlage um ein eigenes Theme zu erstellen. Denn hier sind alle Funktionen die WordPress in der aktuellen Version bietet auch angesprochen und verwendet. So kann man sich sicher sein, dass das eigene Theme dann auch alles unterstützt. Auch bietet das TwentyTen eine schöne Möglichkeit die Headerbilder selbst auszutauschen, ohne gross ins Theme eingreifen zu müssen. Diese Funktion soll nun noch etwas „gepimpt“ werden.
Weiterlesen

Tweetdeck: Mit mehr als 140 Zeichen draufloszwitschern

Mehr als 140 Zeichen in Tweetdeck

Der erfolgreiche Microbloggingdienst Twitter beschränkt seine kleinen Nachrichten leider auf 140 Zeichen pro Nachricht. Das dies nicht immer reicht, hatte ich ja schon ein mal in einem Artikel gezeigt, denn es kann so durchaus zu kleinen Missverständnissen bei einem 140-Zeichen-Limit kommen. Dies hat Tweetdeck nun erfolgreich umgangen.
Weiterlesen

WordPress: Autorenbox direkt unter dem Artikel platzieren

Wordpress Logo

Auf Grund des Titels wette ich, dass nun einige von euch grübeln und sich fragen, wie ich das hier meine, die Autorenbox ist doch unter dem Artikel. Das ist fast richtig, aber sie ist eben nicht direkt unter dem Artikel. Zwischen der Autorenbox und dem Artikel finden sich noch Plugins, welche unter dem Artikel eingefügt wurden. Sind das nun ein paar mehr, die auch etwas mehr Platz brauchen, wie zum Beispiel ein Plugin, welches „Related Posts“ anzeigt, so rutscht die Autorenbox ein ganzes Ende nach unten. Dadurch hat sie, zu mindestens für mich, keinen direkten Bezug mehr zum Artikel. Da wäre es doch schöner, die Reihenfolge zu ändern, also Content -> Autorenbox -> Plugins. Genau dies soll hier beschrieben werden.
Weiterlesen