Magento: Nutzerverwaltung im Frontend anpassen

Zunächst etwas Prosa vorweg.
Es geht darum den Kundenbereich im Frontend anzupassen. Also den Bereich, in dem der eingeloggte Kunde seine persönlichen Daten und Einstellungen ändern kann.

Dieser ist bei Magento per Default mit einer Sidebar auf der linken Seite ausgestattet in der alle hierfür wichtigen Links verzeichnet sind. Nun kann es natürlich sein, dass auf Grund von Anpassungen am Shop selbst hier nichts mehr zusammenpasst. Weder von der Positionierung der Elemente, noch von der Größe.

Der Grund dahinter ist ganz simpel. Magento nutzt eine Art globales Template dafür – templates/page/2columns-left.phtml. Nun kann man natürlich hergehen und die rechte Sidebar nutzen dafür. Aber, bevor man alle Blöcke so umbauen muss, es gibt eine simplere Lösung. Ein neues Template, extra für diesem Bereich.
Weiterlesen

Magento: Felder für Passwort ändern in den Benutzereinstellungen werden nicht mehr angezeigt

Über die Eigenarten von Magento auf die man immer wieder trifft, wenn man es anpasst, muss ich wohl nicht sehr lange referieren. Dieses Mal geht es um das Nutzermenü im Frontend. Hier hat der angemeldete Nutzer unter anderem die Möglichkeit seine Kontaktdaten zu ändern.

Genau auf dieser Seite bietet sich dem Nutzer auch die Möglichkeit das Passwort zu ändern, in dem er einen kleinen Haken bei "Passwort ändern" setzt. Im Normalfall werden dann drei weitere Felder mit der Überschrift "Passwort ändern" sichtbar, welche es auszufüllen gilt.

Genau um diese Funktionalität geht es hier. Denn wenn man während der Anpassung des Systems Änderungen an diesem Template (/template/customer/form/edit.phtml) vornimmt und eventuell auch noch ein paar Elemente hinzufügt, kann es durchaus passieren, dass es nicht mehr funktioniert. Also das "Ausklappen" der Felder zum Ändern des Passwortes.

Weiterlesen

Magento: Fehlermeldung „SQLSTATE[42S22]: Column not found: 1054 Unknown column ‚category_ids‘ in ‚field list'“ beim Speichern eines verknüpften Produktes bei konfigurierbaren Produkten

Wer viel mit Magento arbeitet und viel daran anpasst wird sie kennen, die vielen Meldungen die Magento im Laufe der Zeit so von sich gibt. Nun bin ich wieder auf eine gestoßen.

SQLSTATE[42S22]: Column not found: 1054 Unknown column ‚category_ids‘ in ‚field list‘

Diese erhielt ich, als ich versuchte bei einem konfigurierbaren Produkt ein verknüpftes Produkt anlegen wollt. Ich habe der Einfachheit halber die Option „Von konfigurierbaren Produkt kopieren“ gewählt, damit ich nicht alle Felder neu ausfüllen muss.

Weiterlesen

Magento: Login beim Checkout (Onepage) entfernen

Der Checkout-Prozess bei Magento ist dank der Onepage-Technik recht schnell und komfortabel. Um den Kunden allerdings nicht zu sehr aufzuhalten, empfiehlt es sich die Abfrage ob er als Gast weitermachen möchte, oder sich erst registrieren will, oder gar sich einloggen möchte zu entfernen. Dadurch wird der Prozess für den Kunden selbst noch mal beschleunigt, da dieser nur noch eine Adressdaten eingeben muss.

Hierzu sind ein paar kleinere Anpassungen am Template nötig. Ich gehe bei dieser Beschreibung einfach mal davon aus, dass alle für den Checkout notwendigen Dateien bereits durch ein eigenes Template überlagert werden und verzichte hier auf die kompletten Pfadangaben, da sich alle aufgezählten Dateien nicht mehr im Ordner default/default befinden, sondern – wie schon erwähnt – durch eigene überlagert werden.

Weiterlesen

Magento: Exception printing is disabled by default for security reasons

Wenn man sich mit Magento auseinander setzt und das System mehr oder weniger umbaut, so „stolpert“ man immer mal wieder über die Meldung „Exception printing is disabled by default for security reasons.“ gefolgt von einer Nummer. Dies ist eigentlich eine simple Fehlermeldung, welche man dann unter {magento_dir}/var/reports/ findet. Dort ist dann eine Datei mit genau der Nummer m Dateinamen.
Weiterlesen