PHP: QR-Codes zum selber basteln

QR-Code sind in der Zeit der mobilen Endgeräte durchaus öfter mal zu finden. Für diejenigen die nicht wissen was QR-Codes sind, das sind diese kleinen quadratischen Bildchen mit den schwarzen Linien drin, die auf einigen Plakaten zu sehen sind. So ein QR-Code funktioniert ähnlich wie ein herkömmlicher Strichcode, kann jedoch einige Informationen mehr enthalten. Zum Beispiel, die Adresse einer Webseite, ein Bild, Text und so weiter.

Weiterlesen

(PHP) Einmal XML to Array und zurück bitte

XML to Array Beispiel

Ab und an steht man vor der Herausforderung mit XML spielen zu müssen. Also XML auslesen, die Werte in ein Array werfen, verarbeiten, in eine Datenbank speichern, diese über eine Weboberfläche manipulieren und zu guter letzt wieder aus den neuen Werten ein XML zaubern. Alles nicht gerade man in ner Stunde gemacht, aber dennoch machbar. Dazu habe ich im weltweiten Netz zwei schöne Klassen gefunden, die mir neMenge Arbeit erspart haben, denn warum soll ich das Rad neu erfinden, wenn es schon Lösungen gibt und diese möchte ich euch nicht vorenthalten.

Weiterlesen

PHP: CreateOptions – Funktion zur Erstellung von Optionslisten

HTML Selectbox

Oftmals braucht man in Formularen auf Webseiten diese mehr oder minder schönen Selectboxen. Kleine Dropdowns, welche genutzt werden, um Auswahlmenüs darzustellen. Natürlich, dem geübten HTML-Coder stellen diese keine Herausforderung und so ist dieses Dropdown mal eben schnell in das Formular eingebaut. Mühselig wird es nur, wenn es viele solcher kleinen Auswahlmenüs werden, bei denen dann auch noch die Werte durch die Programmierung selbst vorgegeben werden. Also der PHP-Code einer Seite diese entweder aus Datenbanken ausliest oder wo auch immer her nimmt.
Weiterlesen

PHP: Autoloader für Klassen

Autoload

In der Webentwicklung hat es sich fast durchgesetzt, dass man mit größeren Frameworks oder CMS arbeitet. Diese übernehmen dann den ganzen Teil mit der Einbindung diverser Klassen. Ab und an kommt man dann doch in die Verlegenheit ohne diese Hilfsmittel zu arbeiten und bevor man nun jede Klasse mit include(); einbindet, ist es durchaus von Vorteil, wenn dies automatisch bei der Initialisierung der Klasse geschieht.
Weiterlesen

Mail versenden – wie man’s richtig macht

Postfix Logo

Hallo werte Leserinnen und Leser,

nach langer Abstinenz bin ich mal wieder in der Stimmung Peters Blog um einen Artikel zu bereichern.

Heute geht es um den Mailversand. Denn so banal und simple ist das Thema Mail gar nicht. Es ist sogar relativ komplex und ich hab nicht so viel Zeit, also fangen wir an.
Weiterlesen

Konfiguration von Webprojekten in XML-Datei

Moderne Webseiten – egal welcher Größe – bedienen sich meist Datenbankverbindungen um die Daten auszulesen. Eine solche Verbindung zur Datenbank muss irgendwo in der Programmierung konfiguriert werden, denn sonst wird das logischerweise nichts. Bei bekannteren CMS gibt es da meistens eine Datei mit dem schönen und einleuchtenden Namen config.php (oder Ähnliches), in der alle Einstellungen getätigt werden können. Doch wie sieht es nun bei Webseiten aus, die nicht auf einem CMS basieren, also Seiten, welche man komplett selbst schreibt. Natürlich benötigen auch diese eine Konfiguration. Ich persönlich tendiere dazu, diese in einer XML-Datei zu hinterlegen.
Weiterlesen

Angegebene Webadressen in Formularen prüfen

Auf viele Webseiten finden sich Formulare. Seien es Formulare zur Kontaktaufnahme, Nutzerregistrierung oder was auch immer. In den meisten dieser Formulare besteht die Möglichkeit die Adresse seiner eigenen Webseite zu hinterlassen.

Für den Programmierer ergibt sich daraus immer die Notwendigkeit die Daten zu prüfen, also zu schauen, ob die Eingaben in den Feldern auch gültige Werte enthalten. Zu validieren, ob in einen Datumsfeld auch ein Datum steht, oder in einen E-Mailfeld auch eine E-Mail. Datum und E-Mail kann man an Hand eines Regulären Ausdruckes erkennen, Webseiten auch. Nur bietet sich hier nicht die Möglichkeit zu prüfen ob der angegebene Link überhaupt existiert.
Weiterlesen

PHP: Teile einer Domain umleiten

Stellen wir uns folgende Situation vor:
Ihr betreibt seit einiger Zeit eine gut laufende Webseite unter Domain A. Diese ist bei Google recht gut gelistet und somit auch viele Links der Seite bei Google bekannt. Womöglich sind auch Unterseiten irgendwo anders verlinkt.

Nun, aus welchen Gründen auch immer – diese wollen hier nicht diskutiert werden, soll diese Seite ab sofort unter Domain B erreichbar sein und Domain A eine Art Portalseite – unter anderem auch für das schon bestehende Projekt – werden. Was passiert mit den ganzen bei Google und auf anderen Seiten gelisteten Links? Bei einem „normalen“ Domainwechsel würde mal einfach alles per 301 umleiten, aber dann wäre auch die neue Portalseite nicht sichtbar, sondern würde ganz stumpf ebenfalls umgeleitet werden.

Weiterlesen

PHP CSS Browser-Selector: Die moderne Art der Browsererkennung

Gerade im Bereich Webdesign / Webentwicklung ist es wichtig, verschiedene Browser zu erkennen. Ich meine damit nicht an Hand ihre Aussehens, sondern im Quelltext einer Seite. Der Grund dafür ist ganz einfach die verschiedene Art und Weise wie die Browser mit dem Code umgehen, bzw. diesen darstellen.

Eine sehr schöne und einfache Art, welche die bisherigen Conditional Comments überflüssig macht, hat Matthias Schütz gefunden, den PHP CSS Browser-Selector. Dieser erkennt sowohl Browser, Betriebssystem und Browserengine und versieht das entsprechende HTML-Element mit den dazugehörigen Klassen.
Weiterlesen