Eine solche whois-Abfrage nimmt man im Allgemeinen über das jeweilige NIC (Network Information Center) der betreffenden Domain vor. Im Falle von .de-Domain wäre dies die Denic. Jedoch kann es hierbei wohl einige Hürden geben, bis man an die gewünschte Information kommt, wie eisy feststellen musste.

Es gibt jedoch eine Möglichkeit eine solche Abfrage zu starten, ohne die Seiten der NICs aufrufen zu müssen, sofern man nicht immer weiss, welches NIC gerade für die TLD zuständig ist. Die Lösung liegt in sogenannten whios-Clients.

Unter Linux ist es ein simples Konsolenprogramm mit dem Namen „whois“, welches installiert werden kann. der Aufruf erfolgt dann aus der Konsole direkt mit:

1
whois domain.tld

Für Windows gibt es natürlich auch solche Clients. Eine kurze Anfrage bei Google lieferte schnell entsprechende Ergebnisse. Da sucht ihr euch einfach einen aus, installiert den und schon kann es loslegen.

Hier sei allerdings gesagt, das die meisten NICs solche Abfragen limitieren, um zu verhindern, das zu viele abgesetzt werden.

Der Vorteil solcher Clients liegt natürlich auf der Hand. Man muss sich nicht mit irgendwelchen Captchas oder ähnlichen Mechanismen rumärgern und der Client erkennt an Hand der TLD auch gleich das zugehörige NIC.

In diesem Sinne.

Artikel / Seite weiterempfehlen

9 Meinungen zu “Domainwhois-Abfrage leicht gemacht

  1. Ich hab mich falsch ausgedrückt. Klar hat Win eine Konsole, nur ist da kein whois integriert. :) Das meinte ich. Die Konsole nutze ich selber oft genug für ping und tracert :)

  2. Na, na! Meine lieben Herren. Wer braucht schon whois-Abfragen, wenn er Iron Betty Schmidt hat … :-D Genau wie Chuck Norris benötigt Iron Betty keine whois-Abfragen, die kommen alle freiwillig vorbei und stellen sich vor. :P

    Mahlzeit! ;-)

  3. Vielen Dank für den Tipp mit den Clients. Ich glaube so oft frage ich Domains aber nicht nach ihren Inhabern ab. Da muss schon ein gutes Projekt dahinter sein. Denn ich schaue ja nur dann nach, wenn ich wissen will welche Person ich beneiden darf. :-P

    Wünsche ein schönen Samstag!

    eisy

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind durch * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>