Vorbereitung

Als Erstes sollte man sicher stellen, dass man auf seinem System wine installiert hat. Denn etwas ist an diesem Vorurteil natürlich richtig, Windowsprogramme laufen nicht so ohne weiteres unter Linux. Es wird ein Emulator benötigt.

1
emerge -av wine

Getestet habe ich das Ganze mit folgenden USE-Flags:
X alsa cups dbus gecko jpeg lcms ldap mp3 ncurses opengl oss perl png samba ssl threads truetype xinerama xml

Während wine fröhlich vor sich hin kompiliert, kann man sich schon mal den aktuellen Windows-Client herunter laden. Dies sind etwa 3.5 GB, es dauert also einen kleinen Moment.

Installation

Ist beides auf dem Rechner, also wine und der Client, kann Eve Online auch schon installiert werden.

1
2
cd /home/dein-user-name/download/
wine EVE_Premium_Setup_246350_m.exe

Auch die Installation dauert einen kleinen Moment, was also der richtige Zeitpunkt für einen weiteren Kaffee ist :-)

Nun ist es leider so, dass wine ohne die MS-Corefonts daher kommt, und somit keine Schriften im Spiel angezeigt werden können, was auch verhindert, dass man beim ersten Start des Spieles die AGB bestätigen kann. Dagegen hilft ein kleines Tool namens winetricks um diese im Nachhinein zu installieren.

1
2
emerge -av app-emulation/winetricks
winetricks corefonts d3dx9

Natürlich kann mittels winetricks noch eine ganze Menge mehr nachinstalliert werden, aber für Eve Online reichen die corefonts und Directx.

Nachbereitung

Nun ist es schon fast geschafft und Eve Online kann gestartet werden. Fast, denn für den Fall, dass der Installer bei euch ein Icon auf dem Desktop hinterlegt hat, muss der dort enthaltene Aufruf noch etwas modifiziert werden. Ansonsten könnt ihr euch zwar einloggen, aber nach der Charakterauswahl ist Ende.

Hierzu editiert ihr einfach das Desktopsymbol und tragt unter „Befehl“ folgende Zeile ein:

1
wine /home/dein-user-name/.wine/drive_c/games/eve-online/eve.exe

Hierbei ist natürlich zu beachten, dass der Pfad zur Datei angepasst werden sollte.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Spielen :-)

Artikel / Seite weiterempfehlen

3 Meinungen zu “Eve Online unter Gentoo Linux

  1. Das man unter Linux gut zocken kann, das kann ich bestätigten. Allerdings bevorzuge ich es dann doch, auf meinem Zweitechner mit Windows zu spielen ;-) Dennoch gutes Tutorial!

  2. Sehr gelungenes Tutorial, das einzige was man beachten sollte ist, das man nicht die Wine V1.2.3 verwenden sollte sondern V1.3.x. Da es sonst Probleme mit winetricks gibt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind durch * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>