RSS-Icon

RSS-Feeds, jeder Blogger nutzt sie und viele nutzen den Feedburner-Dienst um diese auszuliefern. Natürlich möchte auch jeder wissen, wie es um seine RSS-Feeds bestellt ist. Also, wie viele den Feed im Abonnement haben und so weiter. Jedes Mal bei Feedburner einloggen und nachsehen, ist da jedoch etwas umständlich. Dies war wunderbar möglich mit dem Feed Stats Plugin, welches leider nicht mehr weiterentwickelt wurde. Und so kam es, wie es kommen musste, es lief nicht unter PHP 5.3, was für mich Grund genug war, diesen Umstand zu ändern.

Das Plugin

Feed Stats for WordPress (reworked for PHP 5.3) basiert auf dem eigentlichen Plugin “Feed Stats for WordPress” und wurde überarbeitet damit dies auch bei PHP 5.3 und höher funktioniert. Um dies zu gewährleisten wurden beinahe alle Dateien überarbeitet und die Klasse zur Kommunikation mit Feedburner auf PHP 5 angepasst.

Warnhinweis

Viele Plugins sind leider auch auf einer Seite zu bekommen, welche dem ersten äusseren Anschein nach zu WordPress gehört. Dies ist allerdings nicht der Fall. http://www.wordpress-plugin.org/ gehört NICHT zu WordPress und ist NICHT das offizielle Pluginverzeichnis von WordPress.

Ich bitte daher von Plugindownloads, welche von dieser Seite angeboten werden abzusehen, da keine Garantie besteht, dass die Plugins unverändert gelassen wurden, oder eventuell Fremd- und Schadcode eingeschleust wurde.

Vertrauenswürdige WordPress-Plugins erhaltet ihr immer nur im offiziellen Pluginverzeichnis oder auf den Seiten der Entwickler selbst. Dies gilt für alle WordPress-Plugins.

Feed Stats for WordPress (reworked for PHP 5.3) stellt die Kommunikation zwischen Deinem Blog und Feedburner her und liest die aktuellen Statistiken von Feedburner aus.

Installation

  • Plugin downloaden
  • Archiv entpacken
  • Ordner “feed-stats-plugin-for-wordpress-reworked” nach “wp-content/plugins/” hochladen
  • Plugin aktivieren


Frage: What are “Reach” stats?

According to FeedBurner, “Reach” stats describe how many of your subscribers actively click on and view items in your feed. For more information on this, you can view the “What is Reach?” article in the FeedBurner Help Center.


Frage: What’s the “Awareness API”?

The Awareness API is the system that FeedBurner created to allow applications (like this plugin) to access your statistics. You will have to manually enable it in the admin panel of your FeedBurner account in order to use this plugin (it’s turned off by default). More information about enabling it is below.


Frage: How do I enable the Awareness API?

To enable the Awareness API, login to your FeedBurner account, click on “My Feeds” and select the feed you want to enable the API for from the list. Click on the “Publicize” tab and then click on the “Awareness API” link under the services column. Finally, click on the “Activate” button.


Frage: How often is information retrieved from FeedBurner?

The data about your feeds is loaded from FeedBurner only when you open the “Feed Stats” page. This plugin does not continuously poll FeedBurner.


Frage: How are the charts displayed?

The charts are displayed using the Google Charts API. Additional chart making software or graphics software (like GD) doesn’t have to be installed on your server to run this plugin.


Frage: How many days of stats does the plugin display?

By default, 10 days of hits, subscribers, and reach stats are shown. I’ve found that 10 days of stats displays well in the charts in the dashboard. If you wish to change this, the number of days is configurable from the “Feed Stats” page in the “Settings” section of the WordPress admin interface.


Version: 1.2
26.10.2012

  • Google stopped the Feedburner API, so this plugin will not work anymore and will not be developed more.


Version: 1.1.1
26.07.2012

  • changes in readme.txt


Version: 1.1
28.03.2012

  • Ready for WordPress 3.4


Version: 1.0.1
09.11.2011

  • Ready for WordPress 3.3


Version: 1.0.0
24. 02. 2011

  • Change: Updated to work with PHP 5.3
  • Change: Updated PHP-class
  • Change: Updated all PHP-code

Artikel / Seite weiterempfehlen

12 Meinungen zu “Feed Stats for WordPress (reworked for PHP 5.3)

  1. Ich finde immer mehr und mehr tolle Blogs über WordPress und Plugins für WordPress.
    Dummer weise selbst benutze ich Movable Type. Meinst Du ich soll umsteigen? Lohnt sich überhaupt die Mühe das Blog auf eine andere Plattform umzuziehen, wenn es schon 5 Jahre alt und 2000 Posts drauf hat? Was würdest du mir empfehlen?
    Für Movable Type erscheinen kaum Plugins und Erweiterungen. Das CMS ist eher für große Content Anbieter geeignet. Das wußte ich allerdings nicht (damals).

  2. Danke Peter,

    hatte schön länger nach einer möglichkeit gesucht, dem ewigen Login zu entkommen
    viele grüsse George

  3. I apologize for commenting in english on a german blog, but unfortunately I don’t speak german and don’t trust any online translators.

    I really like this plugin, but found one step missing from the installation instructions:
    the /cache/ directory should be writable by the web server user in order to cache the feed information from FeedBurner (example: chown apache:apache). There does not seem to be an error message if this is not done, but it will be less efficient and make more calls to the FeedBurner API.

  4. Hallo Peter,

    ich habe das Plugin installiert, meinen Feedburner-Feed eingetragen und im Feedburner die Awereness API aktiviert. Trotzdem erhalte ich beim Klicken auf den Test-Button die Meldung “Die Awareness API ist nicht aktiviert”. Im Dashboard -> Feed Stats werden aber Daten angezeigt. Muss ich mir wegen der Meldung Sorgen machen?

    Danke!
    Grüße
    Volker.

  5. Your instructions do not make it clear that you need to activate the Awareness API.

    If you’re going to have step by step instructions, you should include every required step. Even if you mention it further down the page, people will not necessarily see that.

Hinterlasse eine Antwort

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind durch * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>