Das Xmarks-Plugin ermöglicht das Synchronisieren der eigenen Lesezeichen über mehrere Browser (Firefox, Chrome/Chromium, Safari und Internet-Explorer). Somit hat man auf jedem Rechner den man nutzt auch seine Lesezeichen, welche sonst nur lokal in einem Browser wären. Auf der Xmarks-Seite findet ihr auch eine komplette Featureliste.

Nun kann es sein – wie auch bei mir geschehen – dass nach einem Update dieses Plugins kein Login mehr möglich war. Das Loginfenster wurde zwar angezeigt, aber komplett ohne Inhalt. Wenn dies bei euch auch der Fall ist, dann schaut mal durch eure Pluginliste, dort findet sich eventuell so etwas wie NoScript (oder Ähnliches). Dort müssen zwei Einträge in die Whiteliste, also in die Liste der erlaubten Seiten.

  • xmarks.com
  • googleapis.com

Sind diese eingetragen, am besten den Browser neu starten und das mit dem Einloggen sollte funktionieren.

Viel Erfolg

Artikel / Seite weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind durch * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>