WordPress: Imageupload in Plugins und Themes nutzen

WP Custom Image Upload

Entwickler von Plugins und Themes für WordPress bauen in den Einstellungen gerne mal Felder für Bilder ein. Sei es ein Hintergrundbild für ein Theme oder ein kleines Bildchen in einem Plugin. Meist ist dies ein normales Eingabefeld, in dem man die URL des Bildes eingeben kann. Aber wieso das Bild nicht vom Nutzer hochladen lassen? Klar, so eine Uploadfunktion ist schnell beschrieben, aber da hat doch auch WordPress selbst etwas, die Mediathek. Und genau diese kann man dafür doch nutzen.

Weiterlesen

WordPress: Parentmenü mit Klasse für CSS versehen

WordPress selbst kann – je nach Theme – mehrere Menüs verwalten und erstellen. Entweder automatisch aus den vorhandenen Seiten mit denen Unterseiten oder eben vom Nutzer selbst erstellt. Gerne hat man dort auch Unterpunkte der jeweiligen Menüpunkte, so genannte Childmenüs. Leider sind diese von Haus etwas schwer zu „stylen“ mit CSS, da es leider keine Klasse gibt, welche die Menüpunkte kennzeichnet, welche nun solche Childs haben. Dies kann geändert werden.
Weiterlesen

WordPress: Brotkrumen (Breadcrumbnavigation) selbst gebacken

Breadcrumb Navigation

In vielen Blogs sieht man sie, die kleine und unauffällige „Brotkrumen“-Spur, welche einem den Weg durch die Navigation der Website zur aktuellen Seite anzeigt. Die Rede ist von der Breadcrumbnavigation. Also die typische „Du bist hier: Start > Kategorie > Artikel“- Navigation. Plugins gibt es dafür wie Sand am Meer aber nicht immer ist ein solches notwendig, denn es geht auch mit einem kleinen und kurzen Eingriff in die functions.php des verwendeten Themes.
Weiterlesen

get-wp-plugins: Bash-Script zur lokalen Verwaltung der eigenen WordPress-Plugins

WordPress Plugins

WordPress selbst nutzt SVN für die Verwaltung der Plugins im Repository. Das ist in sofern nützlich, als das man recht simpel ein Plugin hochladen und aktualisieren kann. Aber wie das genau funktioniert, soll hier nicht Gegenstand des Artikels sein, sondern ein kleiner Helfer, der auf dem eigenen System die Verwaltung etwas einfacher gestaltet. Ich habe mir für diesen Zweck ein kleines Bash-Script geschrieben. Funktioniert also so, wie hier vorgestellt, nur auf Linux-Systemen.
Weiterlesen

Google+ Fakemails über Facebook

Google vs. Facebook

Was wären die „sozialen“ Netzwerke ohne die üblichen Verdächtigen. Irgendwelche komischen Vögel, die mit falschen Mails versuchen die Leute aufs Glatteis zu führen oder gar noch mehr. So trudelte heute Vormittag bei mir eine E-Mail ein, welche angeblich von Google+ stammt. Klar, ich bin da angemeldet, wieso sollte da auch keine Mail kommen. Aber Moment, ich bin wirklich bei Google+ angemeldet, aber nicht mit dieser E-Mailadresse.
Weiterlesen

Webmaster-Friday: Ein Blick hinter die Blogkulisse – Die Hardware

lspci Desktop

Lang ist es her, dass ich an einem Webmaster-Friday teilgenommen habe. Lag aber hauptsächlich an den Themen, muss ich an dieser Stelle zugeben. Ich hatte zu diesen einfach nichts zu sagen oder schlichtweg keine Ahnung davon. Aber diesmal kann ich auch wieder ein paar Worte loswerden, denn es wird nach unsrer Hardware gefragt, genauer gesagt, womit bloggen wir Blogger eigentlich so in der Gegend rum und so sollen wir mal einen Blick unter die Haube unser verwendeten Hardware erlauben.
Weiterlesen

PHP: CreateOptions – Funktion zur Erstellung von Optionslisten

HTML Selectbox

Oftmals braucht man in Formularen auf Webseiten diese mehr oder minder schönen Selectboxen. Kleine Dropdowns, welche genutzt werden, um Auswahlmenüs darzustellen. Natürlich, dem geübten HTML-Coder stellen diese keine Herausforderung und so ist dieses Dropdown mal eben schnell in das Formular eingebaut. Mühselig wird es nur, wenn es viele solcher kleinen Auswahlmenüs werden, bei denen dann auch noch die Werte durch die Programmierung selbst vorgegeben werden. Also der PHP-Code einer Seite diese entweder aus Datenbanken ausliest oder wo auch immer her nimmt.
Weiterlesen

Inspiration gesucht? Schau mal bei „Frisch Inspiriert“ vorbei!

Frisch Inspiriert

Webworker kennen das Problem. Man möchte etwas „neues“ machen, weiß aber nicht genau wie es werden soll. Es fehlt schlichtweg an Inspiration. Egal ob es nun um das Design geht oder um die Umsetzung an sich. Meist reichen da schon kleine Impulse die man irgendwo aufschnappt. Diese werden dann in den eigenen Bookmarks abgelegt, wo sie meist ein tristes Dasein fristen und gerne auch wieder vergessen werden. Schon geht die Suche wieder von vorne los.
Weiterlesen

PHP: Autoloader für Klassen

Autoload

In der Webentwicklung hat es sich fast durchgesetzt, dass man mit größeren Frameworks oder CMS arbeitet. Diese übernehmen dann den ganzen Teil mit der Einbindung diverser Klassen. Ab und an kommt man dann doch in die Verlegenheit ohne diese Hilfsmittel zu arbeiten und bevor man nun jede Klasse mit include(); einbindet, ist es durchaus von Vorteil, wenn dies automatisch bei der Initialisierung der Klasse geschieht.
Weiterlesen