Ich war dann mal auf der CeBIT 2014

Ich hatte es ja schon angekündigt, dass ich auf der CeBIT dieses Jahr zu finden bin, und ich war es wirklich. Ich kann nur sagen, es war anstrengend, interessant aber schön. Am Mittwoch Mittag bin ich also eingetroffen und hab erst mal ne Weile nach der richtigen halle gesucht. Halle 6 sollte es sein, wo sich der CMS Garden eingenistet hat. Ich muss zugeben, ich hatte das Gelände etwas unterschätzt. Es ist riesig! Doch dank vieler Karten die überall hingen kann man sich eigentlich nicht wirklich verlaufen – Halle 6 gefunden :-)

Weiterlesen

Große SQL-Dumps aufteilen

Ab und an muss man auch mal in PHPMyadmin einen SQL-Dump importieren. Ist ja prinzipiell erst mal kein Thema, aber es kann auch vorkommen, dass diese .sql-Datei doch sehr groß ist und somit das Limit, welches in PHP gesetzt ist bei weitem überschreitet. Alles per Hand aus der Datei rausfummeln ist in solchen Fällen zu umständlich und kostet viel zu viel Zeit.

Weiterlesen

Wie mache ich dem Entwickler das Leben einfacher

.. oder was kann ich selbst tun?

Firebug im Firefox

Als Entwickler hat man es nicht immer leicht. Sobald das, was man da zusammengebastelt hat auch mehrere nutzen, kommen sie, die Fragen. Fragen die oftmals nicht sein müssten, oder auch Fragen die man als Entwickler so erst mal gar nicht beantworten kann. Letztere sind dann immer besonders nervig.

Weiterlesen

Warum brauche ich ein Testsystem

Auch für Blogger nicht unwichtig ...

Computer Keys Spelling WWW

Das Thema mit dem Testsystem ist immer so eine Sache. Oft wird es mit der Behauptung abgetan, dass dies nur Entwickler brauchen um ihren Code zu testen. Dies ist in meinen Augen nicht ganz richtig. Auch für Blogger ist ein solches Testsystem nicht ganz unwichtig und sogar von Vorteil.

Weiterlesen

Google+ Fakemails über Facebook

Google vs. Facebook

Was wären die „sozialen“ Netzwerke ohne die üblichen Verdächtigen. Irgendwelche komischen Vögel, die mit falschen Mails versuchen die Leute aufs Glatteis zu führen oder gar noch mehr. So trudelte heute Vormittag bei mir eine E-Mail ein, welche angeblich von Google+ stammt. Klar, ich bin da angemeldet, wieso sollte da auch keine Mail kommen. Aber Moment, ich bin wirklich bei Google+ angemeldet, aber nicht mit dieser E-Mailadresse.
Weiterlesen

Inspiration gesucht? Schau mal bei „Frisch Inspiriert“ vorbei!

Frisch Inspiriert

Webworker kennen das Problem. Man möchte etwas „neues“ machen, weiß aber nicht genau wie es werden soll. Es fehlt schlichtweg an Inspiration. Egal ob es nun um das Design geht oder um die Umsetzung an sich. Meist reichen da schon kleine Impulse die man irgendwo aufschnappt. Diese werden dann in den eigenen Bookmarks abgelegt, wo sie meist ein tristes Dasein fristen und gerne auch wieder vergessen werden. Schon geht die Suche wieder von vorne los.
Weiterlesen

Datensch(m)utz extrem

Oder: Wie wende ich den Datenschutz aus der Onlinewelt auch im realen Leben an.

Datensch(m)utz

Vorab ein paar Worte der Warnung: Dieser Artikel enthält stellenweise Ironie, Zynismus und etwas Satire. Wer nicht in der Lage ist, diese Formen der überspitzten Darstellung zu verstehen, sollte hier nicht weiter lesen. Dies gilt nicht für Politiker und Datenschützer :-)

Wer in der letzten Zeit seinen geschulten Blick aufmerksam durch die verschiedenen Informationskanäle wie Twitter, Facebook oder Google+ hat schweifen lassen, wird unweigerlich über ein Vorgehen des Unabhängigen Landesinstitutes für Datenschutz (ULD) im Hohen Norden unserer Republik gestolpert sein. Hier wird gefordert – bei Strafe von bis zu 50.000 €uronen natürlich – die Facebook Fanseiten und Like-Buttons von Webseiten zu entfernen. Schön zusammengefasst und auf den Punkt gebracht kann man es bei netzdebil nachlesen.
Weiterlesen

Facebook – Spam 2.0 – was erwartet uns?

Hallo, mein Name ist Martin, der, der sich eigentlich um die Seite saitensprunk.de kümmern sollte, jedoch nicht mehr dazu kommt. Aus diesem Grund bin ich froh, dass Peter mir hier die Gelegenheit gibt, diesen Artikel zu schreiben.

Viele werde denken, hey – Facebook, Spam, nichts neues, das gehört dazu. Das stimmt (leider) auch so weit. Bisher lief der Spam durch die üblichen Methoden ab. Ein User klickt auf einer Seite ohne sein wissen einen „like-Button“, dieser wird dann auf die Pinnwand geschoben. Dank vieler (eigentlich guter) Eigenschaften, die Facebook einen mit den Metatags bietet, sieht der Pinnwandeintrag dann auch so aus, wie es der Seitenbetreiber will, auf welchem der Like-Button platziert ist.
Weiterlesen