Ich bin bestimmt niemand, der den Fortschritt aufhalten will, ich befürworte diesen sogar. Und ein Chip der alle notwendigen Informationen enthält, ist nur ein logischer Schritt in der Entwicklung des Personalausweises. Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Der Name und alle Daten auf dem Ausweis müssen nicht mehrt abgeschrieben werden, sondern werden ab sofort elektronisch übertragen. Auch in Formulare. Dies erspart Schreibfehler im Namen, wovon ich wirklich ein Lied singen kann. Doch denke ich, ist es noch nicht ganz so weit um diese Technologie wirklich sicher zu gestalten. Ok, absolute Sicherheit ist ist eine Illusion, da muss nicht diskutiert werden.

Also, werde ich morgen mal überprüfen, ob die Informationen so korrekt sind, und man seinen „alten“, also den bisherigen Ausweis wirklich einfach so verlängern lassen kann, auch wenn dieser noch nicht abgelaufen ist. Dies soll ja laut Informationen im Artikel von Netz-Online bis 01. 11. 2010 problemlos möglich sein. Denn dann lehne ich mich entspannt zurück und beobachte das Ganze noch etwas, in der Hoffnung in 10 Jahren ist die Technologie dann weit genug und sicher genug.

Und nein, dieser Artikel hier ist nicht als Panikmache oder Hetze gegen den neuen Ausweis zu verstehen. Ich stehe dem Ganzen nur kritisch gegenüber und warte in diesem Falle lieber etwas ab. Der Neuntklässler der den Chip geknackt hat ist ein Genie, zumindest auf diesem Gebiet. Einem „Durchschnittsschüler“ einer neunten Klasse würde das so nicht gelingen.

5 Meinungen zu “Der neue Personalausweis

  1. Hach was lebe ich wohl in einer fortschrittlichen (Klein-)Stadt. Unser Bürgerbüro hat uns schon vor einigen Wochen informiert und in der örtlichen Presse genau bekannt gegeben, bis wann der alte Ausweis noch verlängert werden, kann, für wen es sich lohnt und den Unterschied und die Kosten klar aufgeschlüsselt.
    Auch dass momentan bei dem neuen Ausweis noch nicht alle Features genommen werden müssen, doch diese eben für die „netztätigkeiten“ von Nöten sind…..
    Da bin ich direkt mal Baff.

  2. Da bin ich mal gespannt ob das noch klappt, wie es in überall gesagt wird, nicht das einige Behörden einem schon den neuen Ausweis andrehen wollen. ;)

  3. Also, ich bin erstmal raus aus der Nummer, denn mein Ausweis war im Mai abgelaufen. Ich hab also noch einen alten, der nun wieder 10 Jahre gilt.

    Aber nachdem was Susi auf netz-online schreibt, sind auf dem Chip ja nur die gleichen Daten die eh auf dem Ausweis stehen und jeder abschreiben kann. Was soll denn da noch drauf kommen?

  4. Also ich bin auch noch wirklich skeptisch gegenüber dem neuen Ausweis. Nur gut, dass ich auch noch ein paar Jahre meinen alten habe. Bis dahin sind vielleicht die meisten Sicherheitslücken beseitigt…

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind durch * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>