Dazu erstellt ihr einfach eine kleine PHP-Datei mit dem Namen gravatar-hovercard.php. In diese kopiert ihr folgenden Inhalt hinein.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
<?php
/**
* Plugin Name: Gravatar Hovercards
* Plugin URI:
* Description: Dieser kleine Codeschnipsel bindet das JavaScript von gravatar.com ein, um Profilinformationen der Kommentatoren zu bekommen, sofern diese bei gravatar.com angemeldet sind und fort ihr Profil ausgefüllt haben.
* Version: 1.0
* Author: H.-Peter Pfeufer
* Author URI: http://ppfeufer.de
*/

function gravatar_hovercards_jquery() {
wp_enqueue_script('jquery');
}
add_action('wp_enqueue_scripts', 'gravatar_hovercards_jquery');

function gravatar_hovercards() {
echo '<script type="text/javascript" src="http://s.gravatar.com/js/gprofiles.js"></script>';
}
add_action('wp_footer', 'gravatar_hovercards');
?>

Die Datei wird dann einfach im Verzeichnis /wp-content/plugins/ gespeichert und im Dashboard von eurem Blog aktiviert. Wenn nun alles gut gegangen ist, solltet ihr, wenn ihr in eurem Blog mit der Maus über die Gravatare fahrt einige Informationen sehen.

Ein paar mehr Informationen hierzu hat Frank Bültge im WordPress-Deutschland Blog zusammengestellt. Dort zeigt er auch eine Möglichkeit auf, wie man die Hovercard anpassen kann.

Viel Spass damit

12 Meinungen zu “Hovercards – neuer Service von gravatar.com

  1. Ich habe jetzt einmal geschaut, wo sich bei blogspot dieses kleine Teilchen einfügen lassen könnte, habe leider nichts gefunden was auch nur so ähnlich ausgesehen hätte wie /wp-content/plugins, in die ich die Datei einfügen könnte.

    Geht das denn überhaupt über blogspot? und wenn ja, vielleicht ein Tipp, wo in etwa ich es finde?

    Ich weiß, vermutlich eine blöde Frage, aber wenn ich unter google nachlese, dann bin ich in 100 Jahren noch nicht weiter, so grotenschlecht wird da beschrieben.

    Grüße aus Hamburg

  2. :-))) ich hatte mir schon so etwas gedacht, dass das nicht für blogspot möglich ist. Aber, es hätte ja sein können ….
    Danke für die schnelle Antwort. Dann kann ich dieses Thema ja erst einmal abhaken.

    Grüße aus Hamburg

  3. Hallo,

    ich habe heute das Plugin installiert. Hat prima funktioniert, bis ich über dem Hover die Funktion „abschalten“ angeclickt habe, danach funktionierte es nicht mehr, bzw. ich konnte es auch nicht mehr anschalten. Ok, denke ich mir kein Problem, ich installiere es einfach nochmal, aber auch das funktioniert leider nicht. Die Hovercard erscheint nicht mehr, vielmehr der Hinweis im Backoffice ich könnte die Version 1.1 automatisch installieren. Diese Version ist aber leider nicht von Dir sondern von w7b.org … die will ich aber nicht sondern Deine Version.

    Was tun?

    Grüße
    Joachim

  4. Nun, da dieses Plugin keinerlei Einstellungen beinhaltet, ist es zu mindestens über das Plugin nicht möglich da etwas zu steuern. Daher nehme ich an, das durch den Klick auf den Link „turn off hovercards“ entweder bei gravatar.com eine Einstellung aktiviert wird, was allerdings voraussetzt, dass man eingeloggt ist, oder – was wahrscheinlicher ist – ein Cookie gesetzt wird.

    Nun würde ich einfach vorschlagen, Cookies löschen, Browser neu starten und es sollte wieder funktionieren.

    Übrigens, Version 1.1 von w7b.org macht auch nichts anderes als mein Plugin, nur dass ich es nicht bei WordPress veröffentlicht habe, da es meiner Meinung nach zu klein ist, bzw. nicht wertvoll genug. Also haben die Jungs das eben getan. etwa eine Woche nach dem Post hier.

  5. Kaum hatte ich den Kommentar geschrieben, dachte ich schon daran, dass ich bei gravatar etwas deaktiviert habe. Cokkies löschen und schon geht es wieder.

    Ich finde Dein Plugin durchaus wertvoll. Es müssen nicht immer die aufwenigen Plugins, die viel Speicher binden, zum Einsatz kommen. Das Plugin finde ich super!!

    Viele Grüße aus dem Süden
    Joachim

  6. So war das mit dem wertvoll auch nicht gemeint. Wollte damit nur aussagen, da dort oben steht, wie es geht, und da es nur einige kleine Codezeilen sind. Diese kann jeder kopieren wie er will, das Plugin nennen wie man will und schon passt es. Das muss dazu nicht extra hochgeladen werden, da dort eh keine Veränderungen stattfinden, und somit keine Updates folgen.

    Aber dennoch danke, dass es Dir gefällt und vielleicht kann ich Dich ja auch für eines meiner anderen „offiziellen“ Plugins begeistern :-)

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind durch * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>