FALSCH !!!
Ein solches Widget gibt es, nennt sich Statpress Overview, hat nur den Nachteil, dass es genau so langsam lädt, wie die Statpress-Seite selbst. Also hat sich mein Freund Andi mal dran gesetzt und diesem Plugin eine drastische Diät verpasst und heraus gekommen ist Statpress Dashboard Widged lite, welches bei Andi zum Download bereit steht.

Wie das alles funktioniert erfahrt ihr in seinem Artikel und ich denke er wird euch auch gerne bei Fragen zur Seite stehen. Er beißt nicht, nicht sofort …

Ich selbst habe das Plugin mal installiert und getestet und muss sagen, es läuft super. Einzige Voraussetzung, man muss Statpress installiert haben, was ja auch logisch erscheint, für ein Widget, welches auf die Daten von Statpress zugreifen will.

In diesem Sinne, viel Spaß damit.

Update:

Seit heute (09. September 2010) ist das Plugin auch im WordPress-Verzeichnis zu finden und somit auch ganz einfach über die Pluginsuche bei euch im Blog. Geht dazu einfach in euer Dashboard unter Plugins -> Installieren und sucht nach „StatPress Dashboard Widget Lite„. Wenn ihr es gefunden habt, dann klickt einfach auf installieren oder updaten, je nach dem.

An dieser Stelle noch mals ein dickes Danke an Andi für dieses Plugin.

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind durch * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>