Dies kann unter Umständen zu ungewollten Effekten führen, zum Beispiel wenn der Eintrag in die Datenbank wirklich auszuführenden Quellcode beinhalten soll.

Somit ist es also sinnvoller selbst zu kontrollieren was wann und vor allem wo escaped wird.

Eine Möglichkeit bietet die .htaccess-Datei diese Magic Quotes „los zu werden“.

1
2
3
4
5
6
7
##
 # PHP5 Einstellungen
 ##
<ifmodule mod_php5.c>
    # disable magic quotes for php request vars
    php_flag magic_quotes_gpc off
</ifmodule>

Dies funktioniert natürlich nur bei PHP5 Servern.

Ansonsten bietet die php.ini ebenfalls die Möglichkeit Magic Quotes zu deaktivieren.

1
2
3
4
5
; magic_quotes_gpc
;   Default Value: On
;   Development Value: Off
;   Production Value: Off
magic_quotes_gpc off

Warum Magic Quotes deaktivieren?

Dazu ein Zitat von php.net zu diesem Thema

Warnung:
Dieses Feature ist seit PHP 5.3.0 DEPRECATED (veraltet) und wird in PHP 6.0.0 ENTFERNT. Sich auf dieses Feature zu verlassen ist in keiner Weise empfehlenswert.

2 Meinungen zu “Magic Quotes umgehen bzw. abschalten

  1. Hallo,

    vielen Dank für den Tipp! Habe schon Ähnliche Sachen gefunden die bei mir nicht halfen, aber das hier hat geklappt. Nochmal vielen Dank :)

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind durch * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>