HowTo: Webserver-Tuning mit Apache2 und lighttpd

Jetzt bin ich gerade in Fahrt, also kommt hier direkt Artikel Nummer 2.

Diesmal zeig ich euch, wie ihr mit wenigen Handgriffen aus eurem bisherigen handelsüblichen LAMP (Linux Apache MySQL PHP/Perl/Python) ein LlAMP (Das extra l steht hier für lighttpd) Speedmonster machen könnt.

Alles was ihr dazu braucht sind grundlegende Kenntnisse im Umgang mit eurem Linux-Server, einen Editor (am besten vim), ein bisschen Mut, einen Vorschlaghammer und einen Seitenschneider.
Weiterlesen

Lesbare URLs verwenden

Basierend auf den Artikel „String in lesbare URL umwandeln„, welcher die Möglichkeit der Formatierung einer URL erklärt, soll hier nun die Verwendung solcher lesbaren URLs dargestellt werden.

Es sollte im allgemeinen klar sein, das ein Link wie http://domain.tld/hier-gehts-weiter ohne Vorbereitung direkt zu einer Fehlermeldung führt, es sei denn, hier-gehts-weiter ist ein Verzeichnis, in dem eine Datei namens index.(php|html) liegt. Dies wäre dann allerdings ein echter Zufallstreffer :-)
Weiterlesen

Erreichbarkeit eines (Web)-Servers überprüfen

Die nachfolgende Funktion soll prüfen ob ein Webserver erreichbar ist, oder nicht.

Aber, wie kommt man auf so etwas?
Dazu eine kleine Vorgeschichte …

Ich habe hier in meinem Netzwerk mehrere Apache-Server und auch einige meiner Freunde betreiben solche Server, welche von außen erreichbar sind.

Nun ist es natürlich interessant zu sehen, welche dieser „Indianer“ gerade aktiv sind – nach Möglichkeit schön übersichtlich auf einer Seite.
Weiterlesen