Gentoo-Linux: Amarok, mySQL und mariadb

Es war, wie sollte es auch anders sein, mal wieder bei einem World-Update. Dieses meldete, dass Amarok wohl wegen seiner Abhängigkeiten zu dev-db/mysql einiges blocken würde, da ein anderes Paket unbedingt dev-db/mariadb installieren wolle. Dieses aber nicht mit dev-db/mysql auskomment, sondern virtual/mysql bevorzugt.

Da es schon etwas spät in der Nacht war, habe ich erst mal Amarok deinstalliert, damit das Word-Update durchläuft. Heute habe ich mich dann dem Problemchen angenommen und die Lösung gefunden.
Weiterlesen

Schnell mal WordPress installieren mit get-wordpress.sh

Der Martin stellte im November sein Bash-Script getwp.sh vor. Dieses Script wird in der Linuxkonsole ausgeführt und lädt die aktuelle Version von WordPress herunter und entpackt diese in ein Verzeichnis der Wahl. Diesem habe ich mich angenommen und etwas erweitert. Genaueres lest ihr hier.

Nun ist einige Zeit vergangen und Martin hat die nächste Stufe des Scriptes veröffentlicht. Diesmal wird auch gleich die Datenbank mit angelegt. In der Originalfassung von Martin waren es vier Scripte, für vier verschiedene Szenarien.
Weiterlesen

Magento: Fehlermeldung „SQLSTATE[42S22]: Column not found: 1054 Unknown column ‚category_ids‘ in ‚field list'“ beim Speichern eines verknüpften Produktes bei konfigurierbaren Produkten

Wer viel mit Magento arbeitet und viel daran anpasst wird sie kennen, die vielen Meldungen die Magento im Laufe der Zeit so von sich gibt. Nun bin ich wieder auf eine gestoßen.

SQLSTATE[42S22]: Column not found: 1054 Unknown column ‚category_ids‘ in ‚field list‘

Diese erhielt ich, als ich versuchte bei einem konfigurierbaren Produkt ein verknüpftes Produkt anlegen wollt. Ich habe der Einfachheit halber die Option „Von konfigurierbaren Produkt kopieren“ gewählt, damit ich nicht alle Felder neu ausfüllen muss.

Weiterlesen

dev-perl/DBD-mysql-4.01.3 und USE=“build“?

Sollte bei jemandem das emerge von dev-perl/DBD-mysql-4.01.3 mit der Meldung ‚Did you USE=“build“?‘ wegkacheln, dann nicht erst nach einer USE-Flag namens „build“ suchen. Die gibt es für dieses Paket nicht.

Die Meldung hat einen ganz anderen Grund. Wahrscheinlich habt ihr vorher mysql-5.1(.x) installiert. Eventuell auch ohne dies richtig zu bemerken, bei einem Worldupdate.

Und genau da liegt der Hase im Pfeffer. Man erhält zwar eine News in der steht man solle „revdep-rebuild –library

Weiterlesen

MySQL-Injection in PHP verhindern

Eines der beliebtesten Mittel eines Angriffes auf eine Webpräsenz ist neben DDoS die mySQL-Injection. Dabei werden „unsichere“ SQL Statements ausgenutzt um die Datenbank zu kompromittieren, oder um sich in eine Seite einzuloggen. Der Trick dahinter ist eigentlich nichts anderes, als das man über die richtigen Eingaben – und nein, ich schreibe diese nicht hier hin – in den Loginfeldern das SQL-Statement so weit verändert, dass es immer TRUE, also WAHR zurück gibt.
Weiterlesen