Spamabwehr bei WordPress

Stop Spam

Das alte leidige Thema, Spam. Jeder kennt es, jeder flucht darüber und immer wieder werden Wege gesucht, diesen abzuwehren. Bei WordPress selbst, ist es gar nicht mal so wirklich schwer, denn die Zusammenarbeit der Boardmittel von WordPress und einem AntiSpam-Plugin macht das Leben schon sehr viel leichter und angenehmer. Wie das genau funktionieren kann, möchte ich hier in diesem Artikel etwas näher erläutern.

Weiterlesen

Changelog bei Pluginupdates ausgeben

Changelog bei Pluginupdates in WordPress

Ich muss sagen, zu diesem Artikel wurde ich via Twitter quasi „genötigt“ und es schloss sich ihm gleich noch jemand an, aber dem komme ich doch gerne nach. Es geht hierbei um nichts anderes, als zu beschreiben, wie man es als Pluginentwickler für WordPress hinbekommt, dass bei den Nutzern des Plugins direkt das Changelog mit in der Pluginübersicht angezeigt wird, wenn ein Update des Plugins vorliegt. Demnach richtet sich dieser Artikel weniger an die WordPress-Nutzer, sondern eher an die

Weiterlesen

WordPress: Imageupload in Plugins und Themes nutzen

WP Custom Image Upload

Entwickler von Plugins und Themes für WordPress bauen in den Einstellungen gerne mal Felder für Bilder ein. Sei es ein Hintergrundbild für ein Theme oder ein kleines Bildchen in einem Plugin. Meist ist dies ein normales Eingabefeld, in dem man die URL des Bildes eingeben kann. Aber wieso das Bild nicht vom Nutzer hochladen lassen? Klar, so eine Uploadfunktion ist schnell beschrieben, aber da hat doch auch WordPress selbst etwas, die Mediathek. Und genau diese kann man dafür doch nutzen.

Weiterlesen

get-wp-plugins: Bash-Script zur lokalen Verwaltung der eigenen WordPress-Plugins

WordPress Plugins

WordPress selbst nutzt SVN für die Verwaltung der Plugins im Repository. Das ist in sofern nützlich, als das man recht simpel ein Plugin hochladen und aktualisieren kann. Aber wie das genau funktioniert, soll hier nicht Gegenstand des Artikels sein, sondern ein kleiner Helfer, der auf dem eigenen System die Verwaltung etwas einfacher gestaltet. Ich habe mir für diesen Zweck ein kleines Bash-Script geschrieben. Funktioniert also so, wie hier vorgestellt, nur auf Linux-Systemen.
Weiterlesen

Wikio: Vote-Button vs. Boost-Button

Wikio Logo

Ich denke, lang und breit erklären wer oder was Wikio ist, muss ich an dieser Stelle nicht mehr, unter uns bloggenden Gebetsschwestern sollte das bekannt sein.Was vielleicht einigen unbekannt ist, Wikio selbst bietet die Möglichkeit an, kleine Buttons in die eigene Webseite einzubauen um somit dem geneigten Leser direkt die Möglichkeit zu geben, für einen Artikel auch bei Wikio zu voten. Die sogenannten Vote-Buttons.
Weiterlesen

Vorsicht bei Plugindownloads

Ich musste vor einiger Zeit feststellen, dass meine Plugins nicht nur über das WordPress-Verzeichnis – wie es ja sein soll – sondern auch über eine andere Seite zum Download angeboten werden. Diese Seite sieht auf dem ersten Blick so aus, als würde sie zu WordPress gehören, was wohl auch beabsichtigt ist. Jedoch gehört die Seite keineswegs zu WordPress, sondern ist lediglich eine Kopie des WordPress-Designs und soll somit Vertrauen erwecken.
Weiterlesen

Broken Link Checker – Hyperlinks in Blogs prüfen

Broken Link Checker Dashboard Widget

Jeder der ein Blog betreibt kennt das. Man verlinkt auf eine Seite, weil dort weiterführende Informationen sind, veröffentlicht den Post, er wird gelesen und dann ….

Ja was ist dann? Im Allgemeinen landet dieser Artikel dann im Archiv des Blogs und schlummert dort vor sich hin. Ohne grössere Beachtung des Verfassers. Doch was passiert nun, wenn der Link, der dort angegeben ist, aus irgendeinen Grund nicht mehr funktioniert?
Weiterlesen

Leichte Statpress-Übersicht im Dashboard

Statpress selbst ist wohl eines der häufig genutzten Plugins, wenn es um die Besucherstatistik eines WordPress-Blogs geht. Ist ja auch nicht weiter verwunderlich, bietet es doch alles was man so braucht. Übersicht über die Anzahl der Besucher, der Seitenaufrufe, der Zugriffe auf den RSS und so weiter. Auch eine kleine Übersicht über die häufigsten Betriebssysteme und Browser ist dabei.

Der Nachteil von Statpress allerdings ist, will man sich die Statistik anschauen, kann das schon mal zu etwas längeren Ladezeiten auf der Übersichtsseite von Statpress im Dashboard führen. Also nicht wirklich schön. Es fehlt demnach ein kleines Widged für das Dashboard, welches einem schon auf der Eingangsseite die wichtigsten Statistiken anzeigt.
Weiterlesen

HowTo: Plugin ins WordPress-Verzeichnis hochladen

Als Erstes eine Anmerkung:
Ich setze für diese Anleitung das Vorhandensein eines Linux voraus, auf dem SVN installiert ist. Warum Linux? Ganz simpel, ich arbeite selbst mit Linux und habe daher keine Ahnung, wie das unter Windows funktioniert .-)

Was wird gebraucht?

Ein Account im WordPress-Verzeichnis. Sollte noch keiner vorliegen, so kann man sich natürlich komplett kostenfrei registrieren. Damit sind eigentlich alle Voraussetzungen – zumindest von Seiten WordPress – gegeben.

Auch braucht man natürlich ein Plugin, welches im Verzeichnis veröffentlichen will.
Weiterlesen

Lesern das Formatieren ihrer Kommentare ermöglichen

Oftmals höre ich, dass es nicht so einfach möglich ist, für einen Leser seinen Kommentar, den er abgeben möchte, zu formatieren. Das ist soweit auch fast richtig, denn dazu muss man schon etwas HTML können, um zum Beispiel ein Zitat mittels <blockquote> einfügen zu können. Auch einfache Textformatierungen, wie kursiv (<em>) oder Fettschrift (<strong>) sind meistens nicht so einfach möglich. Und warum dem Leser und geneigten Kommentator nicht auch die Möglichkeit geben seinen Kommentar etwas zu gestalten?
Weiterlesen