String in lesbare URL umwandeln

Lesbare Links sind was Tolles. Neben dem offensichtlichen Effekt, dass der Nutzer in etwa erahnen kann, was sich dahinter verbirgt, haben diese auch noch die nette Nebenwirkung sich positiv auf das Listing in Suchmaschinen auszuwirken. Denn der Link ist eines der Hauptkreterien bei der Indexierung durch Google und Co.

Viele CMS bieten daher schon von sich aus die Möglichkeit URLs „lesbar“ zu gestalten. Wer nun aber eine eigene Webseite baut ohne den Einsatz solcher CMS, kann mit einigen Tricks dennoch eine solche Linkstruktur für seine Seite einsetzen.
Weiterlesen

Gleiche aufeinander folgende Zeichen reduzieren

Im Laufe der Zeit und Arbeit an diesem Blog, bin ich immer wieder auf diverse Herausforderungen gestoßen. Eine von diesen wäre die Formatierung der Links zu den einzelnen Artikeln. Natürlich könnte ich einfach ein ?eintrag=id_des_eintrags an die URL des Blogs dranhängen, aber das sieht sehr unschön aus. Also habe ich mich entschieden die Links auch aus zuschreiben.

Dafür nehme ich ganz einfach den Titel eines Artikels her, und bearbeite ihn etwas. Sonderzeichen werden durch ‚-‚ ersetzt, Satz- sowie Leerzeichen ebenfalls. Einzig Umlaute bleiben erhalten, werden aber mit urlencode(); maskiert, was für den Link selbst kein größeres Problem darstellt.

Aber was hat das alles mit „gleichen, aufeinander folgenden Zeichen“ zu tun?
Weiterlesen

String nach einer bestimmten Anzahl Zeichen abschneiden

… aber nicht mitten im Wort.

Wer Seiten betreibt, bei denen Vorschauen auf Texte angezeigt werden, sieht sich vor dem Problem, diese Vorschau auf eine gewisse Anzahl Zeichen zu begrenzen. Natürlich könnte man hergehen und ganz „stumpf“ einfach nach xxx Zeichen den String abschneiden, sieht nur nicht unbedingt schön aus, wenn das dann mitten im Wort ist.

Hier nun die Lösung:
Weiterlesen