HowTo: wp-config.php vor unerlaubtem Zugriff schützen

Die wp-config.php ist bekanntlicherweise die Hauptkonfigurationsdatei von WordPress. In dieser Datei sind unter anderem auch die Zugangsdaten zur Datenbank eingetragen. Also Host, Name, Nutzer und Passwort der Datenbank. Dies sind Informationen, die man schützen sollte, also sollte man den Zugriff auf die wp-config.php etwas schwerer gestalten oder ganz blockieren. Also nicht den Zugriff generell, das wäre fatal, dann könnte auch WordPress selbst nicht mehr darauf zugreifen, sondern den Zugriff von ausserhalb.
Weiterlesen

WordPress: Tuning der wp-config.php – Teil 1 – Datenbank entlasten

Das leidige Thema bei WordPress ist immer wieder die Performance. Diese geht mit steigender Anzahl an Artikeln und Plugins jedoch etwas in die Knie. Auch das verwendete Theme kann da durchaus ein Faktor sein, welcher WordPress performancetechnisch etwas runter reißt. Dagegen kann man jedoch etwas unternehmen.

Für vieles stellt WordPress Einstellungen im Dashboard zur Verfügung. Jede dieser Einstellungen bedeutet jedoch, dass eine Abfrage der Datenbank erfolgt. Das muss so nicht sein, denn vieles lässt sich bereits in der Konfigurationsdatei wp-config.php erledigen.
Weiterlesen