Social Profiles Widget

Die Darstellung der eigenen Profile bei diversen sozialen Netzwerken hat in Blogs einen recht hohen Stellenwert. Natürlich auch, denn warum sich nur auf den Blog beschränken? Dementsprechend finden sich im Netz auch eine Menge Iconsets mit Icons für diese Netzwerke. Auch Ralf Bohn hat bereits zwei von diesen Sets veröffentlicht. Das Social Media Glaskugel Icon Set und das Digital SocialMedia IconSet. Beide fanden recht hohen Anklang und wurden in viele Blogs eingebaut, doch nirgendwo über ein Plugin/Widget, bis heute.

Das Plugin

… ist eigentlich ein Sidebarwidget, welches die beiden oben genannten Iconsets beinhaltet und erweitert werden kann. Somit hat man die Auswahl aus verschiedenen Iconsets. Zur Auswahl sehen bei den Iconsets drei verschiedene Icongrössen. Von 32 Pixel über 64 Pixel bis 128 Pixel sollte sich dieses Widget in eigentlich jeder Sidebar heimisch fühlen.

Warnhinweis

Dieses Plugin ist leider auch auf einer Seite zu bekommen, welche dem ersten äusseren Anschein nach zu WordPress gehört. Dies ist allerdings nicht der Fall. http://www.wordpress-plugin.org/ gehört NICHT zu WordPress und ist NICHT das offizielle Pluginverzeichnis von WordPress.

Ich bitte daher von Plugindownloads, welche von dieser Seite angeboten werden abzusehen, da keine Garantie besteht, dass die Plugins unverändert gelassen wurden, oder eventuell Fremd- und Schadcode eingeschleust wurde.

Vertrauenswürdige WordPress-Plugins erhaltet ihr immer nur im offiziellen Pluginverzeichnis oder auf den Seiten der Entwickler selbst. Dies gilt für alle WordPress-Plugins.

Features

Die Features sind schnell erklärt.

  • Auswahl verschiedener Iconsets
    Wer möchte kann gerne eigene Sets erstellen und mir diese zukommen lassen. Ich werde diese dann in das nächste Update einbinden. Für Informationen stehe ich hierzu gerne bereit.
  • Auswahl von verschiedenen Icongrössen
    Je nach verwendetem Iconset.
  • Unterstützung vieler Netzwerke

Unterstützte Netzwerke

Die unterstützten Netzwerke richten sich nach dem jeweiligen Iconset. Das Widget enthält eine Funktion, die erkennt, welche Icons im Set vorhanden sind und erstellt aus diesen Informationen die Liste für das gewählte Iconset.


Version: 1.9.1
22. 01. 2014

  • Added Serbo-Croatian translation (thank to Borisa Djuraskovic from Webhostinghub)


Version: 1.9
02. 11. 2013

  • Tested up to WordPress 3.8-alpha


Version: 1.8
02.01.2013

  • Ready for WordPress 3.5


Version: 1.7.1
28.03.2012

  • Fix: wrong function call


Version: 1.7
28.03.2012

  • Ready for WordPress 3.4


Version: 1.6.3
10.11.2011

  • Fix: JavaScript-Error.


Version: 1.6.2
09.11.2011

  • Ready for WordPress 3.3


Version: 1.6.1
15.07.2011

  • Edit: Deleted double icons.


Version: 1.6.0
15. 07. 2011

  • Add: Google+ to bohncore iconsets (thanks to Ralf Bohnert)
  • Test: Ready for WordPress 3.2, tested on WordPress 3.3-aortic-dissection.


Version: 1.5.0
30.03.2011

  • Add: profiles via drag and drop sortable (thanks to Simon).


Version: 1.4.0
24.03.2011

  • Versionbump


Version: 1.3.9
24.03.2011

  • Fix: Little bug in updating the settings.


Version: 1.3.8
24.03.2011

  • Add: Function to order the icons for your needs. Just give them a positionnumber in widget-settings. Please check your settings after this update.


Version: 1.3.7
23.02.2011

  • Add: New icons in „Crumpled Paper Social Media Logos“


Version: 1.3.6
09.02.2011

  • Fix: hide widget-titlebar if its empty.


Version: 1.3.5
16.01.2011

  • Fix: Profile links no longer get lost while changing the iconset (thanks to Andi for reporting).


Version: 1.3.4
09.01.2011

  • Fix: corrected loading of JavaScript after saving action.


Version: 1.3.3
08.01.2011

  • Update: JavaScript


Version: 1.3.2
03.01.2011

  • Fix: fixed iconpath for some setups, e.g. WPMU (thanks again to Daniel for reporting)


Version: 1.3.1
03.01.2011

  • Fix: minor bugfix in translation (thanks to Daniel for reporting)


Version: 1.3.0
11.12.2010

  • Add: Function for additional iconsets
  • Update: German translation


Version: 1.2.0
08.12.2010

  • Add: Support for 16px Icons (will be shown in a list among each other with a link beside).
  • Add: Social Media Icon-Set (16px only) by Ralf Bohnert
  • Update: German translation


Version: 1.1.4
07.12.2010

  • Replace: Deprecated function bloginfo(‚home‘) with home_url()


Version: 1.1.3
28.11.2010

  • Add: icons for xing and skype in „DyIcon Socialize Icon Set“
  • Add: option for iconposition (left, center, right)
  • Add: option for linktarget
  • Add: option for rel=“nofollow“
  • Fix: a bug in icondetection and saving links
  • Test: ready WordPress 3.1 (testet in WordPress 3.1-beta1)
  • Update: german translation


Version: 1.1.2
25.11.2010

  • Added clearfix for older Themes


Version: 1.1.1
25.11.2010

  • Deleted some directorys


Version: 1.1.0
25.11.2010

  • Added JavaScript to detect width of sidebar and center iconblock. (Looks better now, thanks to Simon).
  • Added JavaScript to show changes in select immediatly (Thanks again to Simon)
  • Added german translation.
  • Added function to check if profile-icon exists (Not every iconset supports the same or all profiles).
  • Added new iconset „Crumpled Paper Social Media Logos“
  • Added new iconset „DyIcon Socialize Icon Set“ by DryIcon


Version: 1.0.3
24.11.2010

  • Corrected misspelling for linkedin-image


Version: 1.0.2
24.11.2010

  • Updated plugindescription in readme.txt


Version: 1.0.1
24.11.2010

  • Corrected a little XML-Setting


Version: 1.0.0
24.11.2010

  • Initial Release

Download “social-profiles-sidebar-widget” social-profiles-sidebar-widget.latest-stable.zip – 1715-mal heruntergeladen – 178 B

94 Meinungen zu “Social Profiles Sidebar Widget

  1. Moin Peter,

    klasse Sache! Hab das gestern noch etwas auf dem Iphone verfolgt. Werde das Plugin gleich heute testen und auf meinem Blog einen Artikel dazu schreiben.
    Außerdem (ich hoffe ich schaffe es heute) werde ich noch 1 oder 2 weitere Sets machen. Unter Anderem ein stinknormales ;-)

    Danke dir für die Arbeit! Freut mich!
    grüße Ralf

  2. Beim aktiviren des plugins bekomme ich immer folgende Fehlermeldung:

    Parse error: syntax error, unexpected T_STRING, expecting T_OLD_FUNCTION or T_FUNCTION or T_VAR or ‚}‘ in /var/www/web1144/html/wordpress/wp-content/plugins/social-profiles-sidebar-widget/social-profiles-sidebar-widget.php on line 63

    Wo liegt der Hund begraben ???

      • Hallo!
        Hier sind die Angaben, die du brauchtest:
        Wordpress in der aktuellen Version 3.01
        php Version 4+5
        Theme: http://www.elegantthemes.com/gallery/quadro/readme.html
        Plugins: Akismet, fbLikeButton, Hello Dolly, und dein Plugin. Habe ich gerade auf 1.1.2 geupdatet und bekomme fast die gleiche Fehlermeldung.
        Auch das deaktivieren der anderen Plugins brachte keine Besseung.
        Hier die neue Fehlermeldung:

        Parse error: syntax error, unexpected T_STRING, expecting T_OLD_FUNCTION or T_FUNCTION or T_VAR or ‚}‘ in /var/www/web1144/html/wordpress/wp-content/plugins/social-profiles-sidebar-widget/social-profiles-sidebar-widget.php on line 78

        Gruß Thomas

  3. @Peter, ja, da muss ich ein Extra IconSet machen, denn so ne Glaskugel im 16er Format…da erkennt man nichts mehr.

    Mache also ein Extra-Set!

  4. Das Ganze funktioniert super und ist mehr als nützlich. Besten Dank!
    Ich werde mich bestimmt auch mal an ein Iconset machen.

    Nichts wichtiges aber vieleicht ein Vorschlag für kommende Versionen:
    Eine Sortiermöglichkeit der Icons in den Einstellungen (z.B. durch Angabe einer Wertigkeit – 1,2,3,4,5, usw.)
    Manch ein Blogbetreiber möchte vieleicht gerade das Twitter-Symbol oder das für den RSS-Feed als erstes platziert haben.

  5. Moin Peter, hab noch eine Anregung aus meinen Blogkommentaren:

    Wäre schön wenn man da die Grafiken zentriert, links- oder rechtsbündig angeben könnte, ohne im Quellcode zu arbeiten.

    Denke sowas ist auch sinnvoll!
    Weiß natürlich nicht wie schwer oder einfach umsetzbar. Aber natürlich wollte ich es dich wissen lassen! ;-)

  6. Zuerst einmal vielen Dank für dieses Plugin.
    Derzeit existiert noch ein Fehler bzgl. der I18n auf den ich gestoßen bin:
    #502ff:

    1
    __('My profile at ' . $key, 'social-profiles-sidebar-widget')

    sollte besser

    1
    __('My profile at ', 'social-profiles-sidebar-widget') . $key

    heißen.

  7. Hallo Peter,
    bitte entschuldige, wenn ich nerve. Ich bin gerade dabei eine WordPress Multiblog/Multilanguage Installation einzurichten. Deswegen auch mein Kommentar von vorhin, weil nämlich beim Umschalten der Sprache dennoch die titles auf Englisch waren. Nun hätte ich diesbezüglich noch einen Bug für dich…
    Nehmen wir an, ich möchte mittels WPML die Sprachen Deutsch und Englisch anbieten. Demnach würde meine deutsche (default) Seite unter http://www.nureinbeispiel.de/ zu finden sein, die englische unter http://www.nureinbeispiel.de/en/ und weitere Sprachen analog zum letzten Beispiel.
    Jedoch werden durch diesen Umstand die Icons nicht mehr richtig angezeigt, da das …/en/ „zu viel ist“.
    Ein Blick in den Quellcode verriet mir, dass du den Pfad zu den images wie folgt aufbaust:

    1
    2
    3
    protected $var_sIconsetDir = '/wp-content/plugins/social-profiles-sidebar-widget/iconsets/';
    // ...
    $var_sIconUri = home_url() . $this->var_sIconsetDir . $args['selected_iconset'] . '/' . $args['iconsize'] . '/';

    Nun liefert home_url() leider die sprachbehaftete URI zurück. Laut Codex existiert eine Funktion plugin_basename welche im Gegensatz zu home_url() den richtigen Pfad zum Plugin zurück gibt. Ich hab mal folgendes ausprobiert:

    1
    $var_sIconUri = WP_PLUGIN_URL.'/'.str_replace(basename( __FILE__),"",plugin_basename(__FILE__)) . 'iconsets/' . $args['selected_iconset'] . '/' . $args['iconsize'] . '/';

    Vielleicht könntest du die URIs nach dieser Methode aufbauen?

  8. Weniger ist mehr mit dem “Social Profiles Sidebar Widget”…

    So, ich habe gerade in der Sidebar unter “Sozialitäten” die lange DandyID-Liste nebst dazugehörenden Plugin herausgeschmissen und durch das WordPress-Plugin “Social Profiles Sidebar Widget” mit de…

  9. Hallo,
    tolles Plugin und schöne Iconsets. Respekt!
    Ein Problem habe ich: Ich möchte den Text ändern, der angezeigt wird, wenn ich mit der Maus über ein Icon fahre. Ich habe in der Datei „social-profiles-sidebar-widget-de_DE.po“ den Text „Mein Profil bei“ in „Profil bei“ geändert. Trotzdem wird mir immer noch der Text „Mein Profil bei“ angezeigt.
    Irgendwie stehe ich auf dem Schlauch…
    sugar

  10. Hallo Peter,
    nun konnte ich das erste mal dieses großartige Plugin nutzen (vom Theme her). Nun ist bei mir eine Frage aufgetaucht:
    Könnte man die Icons sortieren? Also als erstes RSS, dann Twitter und dann Facebook, also nach meiner Wichtigkeit?
    Da mein Theme keinen eigenen RSS-Button aufweist, wollte ich den im Plugin eben nutzen und dieser sollte natürlich an erster Stelle stehen.

    Mella

  11. Vielen Lieben Dank, funktioniert super!!!!

    Das mit der Nummernverteilung ist ne gute Idee, und einfach zu Realisieren.
    @Michael,
    bei den Meisten hier lese ich sowieso schon mit (ich stummer Fisch ich), und wenn ich neue interessante Seiten entdecke ist das doch keine Strafe, sondern ein Goodie ;-)

    Mella

  12. @Mella, @Michael:
    Die schnelle Updatefolge gestern rührte aus einem kleinen Denkfehler meinerseits. Beim ersten Update – auf 1.3.8 – gab es noch Probleme mit der Übernahme der alten Optionen, da diese wegen der Iconposition in ein neues Format umgewandelt werden mussten. Daher das Zweite – 1.3.9 – so schnell danach. Schlussendlich das Dritte, welches dann die eigentliche Versionsnummer 1.4.0 trug. Mit der neuen Funktion hätte es von Anfang an Version 1.4.0 sein sollen.

    Wie ich über Twitter schon sagte, ich stehe zur Zeit etwas neben mir und hoffe das gibt sich bald wieder. Auch hoffe ich, es gab deswegen gestern nicht allzu viele Kollateralschäden bei den Nutzern. :-)

    • Hallo H-P, alles kein Problem, bei mir ist es nur so, dass ich per FTP update, da ich nicht genug Speicher aufm Blog habe, nur 96 MB, welche zu 50% von den Plugins genutzt werden.
      Daher war es etwas nervig, das Update mehrmals zu machen, das sollte aber keine Kritik an Deiner Arbeit oder gar Dir selber sein.
      Ich bin saufroh, dass Du sowas codest.

    • Hallo Micha,

      Um Gottes Willen, nein, ich hab das auch nicht als Kritik aufgefasst. Es hat mich gestern selbst geärgert, dass ich daraus dank meiner Schusselichkeit drei Updates gemacht hat. Ich war/bin nur der Meinung, dass die Nutzer – Dich eingeschlossen – das Recht auf eine Erklärung dafür haben. Mehr sollte es nicht sein.

      Es freut mich natürlich, wenn meine Plugins genutzt werden und dieses wurde bereits mehr als 12.000 Mal herunter geladen. Damit führt es die Statistik meiner Plugins an, was mich noch mehr freut. Auch das Feedback via Twitter und Kommentaren finde ich sehr wichtig und hilft natürlich auch.

      Was den Umstand Deines Speichers angeht, damit liegst Du aber im guten Mittelfeld und eigentlich sollte da bei einem schlichten Pluginupdate nichts schief gehen bei. Wenn WordPress selbst ein Update macht, kann es etwas knapp werden dabei. Mein Testsystem auf dem Lapotop hat ne Speicherlast von knappen 90% und ist damit zwar nicht das Schnellste, aber auch das funktioniert. Was ich mir vorstellen kann ist, dass durch Deinen Hoster die Anzahl der Prozesse noch limitiert wird, was viele Hoster machen, allein aus Sicherheitsgründen. Dann kann es natürlich passieren, dass die automatischen Updates nicht so richtig wollen. Aber das ist Offtopic und nur ne Vermutung :-)

  13. Also bei mir ist heute in der Früh alles schnell und glatt gegangen. Und klar bin ich froh, dass Du so etwas codest und vor allem, dass man was fragen kann und darf :-)

    Wenn dann noch die Wünsche sogar umgesetzt werden…. Was wollen wir Nutzer denn noch mehr?

    Mella

  14. So, jetzt bin ich auch endlich mal dazu gekommen ein paar Plugins zu aktualisieren. :)
    Dass man hier jetzt die Linktexte selbst schreiben kann, ist ja genial und das Moven auch. Vielen Dank dafür. Du bist ne Wucht ;-)

  15. Zunächst mal: exzellentes Widget – thanks.
    Was ich noch gern hätte: die Möglichkeit, manche Icons mehrfach zu verwenden (ich hab z.B. zwei verschiedene tumblr-blogs, die würd ich gern beide ins widget aufnehmen – geht (noch) nicht, oder?)

  16. Eingebaut und für GUT befunden *grins*. Gibt es eine Möglichkeit, weitere bzw. eigene Links hinzuzufügen ? Ich bräuchte nämlich noch eines für Amazon Wunschzettel und Forum (klar, Icons muss ich selbst erstellen).

    • Hallo Schlumpf, wenn Du in der Lage bist die Bildchen zu basteln, musst Du sie nur hochladen und sie fügen sich automatisch ein. Bohn hatte mir zwei (Amazon und Wii) angefertigt, die ich einfach nur in den Ordner geladen habe. ;-)

  17. Hallo H.-Peter,

    eine Anfängerfrage: Es scheint ja bei allen zu funktionieren, ich habe allerdings das Problem, dass die Überschrift des Widgets „Profile“ in der Sidebar angezeigt wird, allerdings keine Icons. Icons sind im richtigen Ordner, Links sind gesetzt, mehrere Iconsets ausprobiert. Hast du einen Tip für mich?
    Danke im Voraus.

  18. Bei mir läuft WordPress 3.2.1, Theme Twenty Eleven, das Sidebarwidget Tweetview Widget von H.-Peter läuft anstandslos, Social Profiles Sidebar Widget allerdings nicht. Verschiedene Themes ausprobiert, verschiedene Iconsets und -größen, verschiedene Links eingesetzt. Nur der Titel „Profile“ wird angezeigt.

  19. Kann man das Plugin auch mit einem Code-Schnipsel von Hand in die Sidebar einfügen?

    Mir zerhaut es, wenn ich das Widget aktiviere, die Darstellung der Sidebar im Theme.

  20. Hallo H.-Peter!

    Ich musste zwischenzeitlich feststellen, das nicht Dein Plugin der Grund ist, sondern das es (bei mir zumindest) irgendwie am Theme liegt.

    Denn auch wenn ich andere Widgets aktiviere sind nur diese zu sehen und der Rest der Sidebar ist dann weg.

  21. Hallo H.-Peter,

    vielen Dank für das gute Plugin. Ich habe es auf meiner Netzseite eingebaut und es funktioniert einwandfrei.
    Mir fehlen zwar einige chinesische Soziale Netzwerke, jedoch lässt sich das bestimmt einfach beheben. Dein Plugin ist sehr auf „westliche“ Netzwerke ausgerichtet. Jedoch ist das Design und die Konfiguration sehr gut.

    So, ich friere jetzt erst einmal weiter in China.

    Viele Grüße

    Aljoscha

    • Die Netzwerke richten sich nach den Icons, welche in den Iconsets zur Verfügung gestellt werden. Soll heißen, wenn ein Icon „facebook.png“ vorhanden ist, erkennt das Plugin, dass es auch Facebook zur Verfügung stellen soll. Weitere Iconsets findest Du hier und wirst feststellen, dass diese völlig unterschiedliche Icons enthalten. Diese kannst Du auch als Vorlage nehmen um ein eigenes Set zu erstellen und im Plugin einzubinden.

  22. Hallo Peter,
    natürlich erstmal vielen Dank für dieses Top-Plugin. Zweierlei geht bei mir nicht:
    -Ich kann die Reihenfolge der icons nicht per Drag and Drop ändern. Der cursor wird zwar zu diesem Pfeilkreuzchen, aber wenn ichs verschiebe markiere ich nur den Text?!
    – bei „zentriert“ ist die Ausrichtung auch links, vielleicht 4-5 pixel weiter rechts als bei Einstellung „links“ (5 icons)?
    Was mache ich falsch?

  23. Hallo Peter,
    ist das eine neue Variante von „2 klick socialmedia Button“ die du da unter deinen Artikeln hast oder eine selbst gebaute Variante.
    Solltest du dies als Download haben, so sag mir doch bitte die URL. Das ist genau das was ich möchte und passend für mein Design. Das normale „2 klick“ verwende ich ja bereits.

    Ein fröhliches Wochenende
    Norbert

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind durch * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>