WordPress bekommt kurz vor dem offiziellem Release von Version 3.1 noch ein kleines Sicherheitsupdate. Version 3.0.2 stopft einige kleinere Bugs und schließt eine kleine Lücke in der Benutzerführung. Dazu ist nun kein komplettes Update notwendig, sondern es sollten lediglich einige Dateien erneuert werden.Vlad Perun hat sich die Mühe gemacht und das Updatepaket zusammen gestellt. Dieses Paket könnt ihr euch bei ihm herunterladen, auspacken und einfach auf den Server schieben.

Ich habe das bei den von mir betreuten WordPress-Seiten direkt mal eingespielt, und es funktioniert ohne Probleme. Natürlich solltet ihr wie immer vorher alles sichern, also Verzeichnis und Datenbanken.

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind durch * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>