Schritt 1

1
tail -f /var/log/kdm.log

Dieses gab recht eigenwillige Fehlermeldungen des hald, also des Hardware Abstraction Layer Deamon und das dieser aus irgendeinem Grunde das Modul evdev nicht laden bzw verarbeiten kann.

Die wohl in diesem Moment absolut berechtigte Frage meinerseits lautete:
„Wieso hald, und was will dieser mit evdev, wo doch hald nicht aktiv und evdev nicht installiert ist?“

Schritt 2

1
eix xorg-server

Und hier sah ich auch schon das Problem, denn laut dieser Anzeige

Installed versions: 1.5.3(02:26:20 18.12.2008)(hald input_devices_keyboard input_devices_mouse ipv6 nptl video_cards_fbdev video_cards_nv video_cards_nvidia video_cards_vesa xorg ….

wurde xorg-server für die Verwendung MIT hald kompiliert.

Also, schnell die USE-Flags geändert,

Datei: /etc/portage/package.use/x11-base/xorg-server

1
x11-base/xorg-server -hal

und den xorg-server neu emerged.

1
emerge -av xorg-server

Siehe da, nun funktioniert auch wieder die Tastatur und meine Maus und auch mein Touchpad.

Also, wer ein ähnliches Problem hat, und auf den hald verzichten kann, sollte ihn für den xorg-server einfach rausnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind durch * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>